Análisis de precios de Bitcoin: BTC/USD balanceándose al borde de un precipicio, ¿cómo pueden aguantar 11.000 dólares?

Los toros de Bitcoin tienen una tarea ardua para mantener el precio por encima de 11.000 dólares.

Otro deslizamiento por debajo de 11.000 dólares podría fácilmente caer para volver a probar el soporte a 10.500 dólares.

El precio de Bitcoin Compass se mantiene por encima de los 11.000 dólares, sin embargo, tiene una inclinación bajista a corto plazo. La operación del jueves vio a los compradores revivir el impulso alcista al alza, pero se topó con un muro de 11.200 dólares. Se produjo una inversión con Bitcoin buscando apoyo a 11.000 dólares. Por el momento, el precio ya ha caído por debajo del soporte clave de la línea de tendencia ascendente. Esto refuerza la creciente presión bajista en los mercados BTC.

El precio también se está negociando por debajo de la media móvil simple 50 (SMA) en el rango de 1 hora. La misma corrección del jueves vio a Bitcoin caer por debajo de 11.000 dólares e incluso se negoció a 10.798 dólares. Es probable que el impulso bajista en desarrollo continúe en el corto plazo con una ruptura inminente por debajo de los 11.000 dólares.

  • Gráfico de 1 hora de BTC/USD
  • Gráfico de precios BTC/USD

Destacando la influencia de los osos en el precio está el Índice de Fuerza Relativa (RSI). Este indicador se dirige rápidamente hacia la región de sobreventa. Mientras tanto, está luchando por mantener el terreno por encima de 40. Sin embargo, el fuerte descenso muestra que los osos probablemente ganen este tira y afloja.

La misma tendencia a la baja es sacada a la luz por la Media Convergencia Divergencia (MACD), ya que contempla deslizarse hacia la región bajista. Una divergencia bajista está en marcha en el momento de escribir este artículo que enfatiza el dominio de los vendedores.

En el lado negativo, Bitcoin anticipa un apoyo inicial de 10.900 dólares. Las correcciones de precios más bajas abarcarán un soporte de 10.800, 10.500 y 10.000 dólares en ese orden. Por ahora, está claro que mantener a Bitcoin por encima de 11.000 dólares no está exento de dificultades. Tal vez las ganancias por encima de 12.000 dólares requerirían más volumen para catapultar la cripta por encima de 14.000 dólares.

Más información: El etéreo vence al rayo y al líquido en la carrera por el embarque de Bitcoin [BTC]
Niveles intradiarios de claves de Bitcoin

  • Tasa de interés: 11.000 dólares
  • Cambio relativo: -129
  • Variación porcentual: -1,15%
  • Tendencia: Bajista
  • Volatilidad: Baja

Malgré la flambée, le marché DeFi reste plus petit que XRP et Bitcoin Cash: chercheur Messari

Le secteur de la finance décentralisée (DeFi) connaît une croissance massive, la valeur totale des fonds bloqués dans les protocoles DeFi quadruplant en seulement trois mois. Malgré cela, l’analyste de Messari Ryan Watkins souligne que le marché DeFi est toujours plus petit que XRP et Bitcoin (BCH), deux des principales crypto-monnaies.

Dans une série de tweets, Watkins cite des chiffres de Messari montrant que le marché DeFi de 4,126 milliards de dollars est toujours en retard sur les deux actifs numériques

Au 23 juillet, la capitalisation boursière du XRP était de 6,615 milliards de dollars, tandis que BCH était de 4,414 milliards de dollars.

«La stature relative de DeFi devient encore plus frappante en la comparant à toutes les couches 1 cotées en bourse en dehors de Bitcoin et Ethereum. DeFi vaut un ordre de grandeur inférieur à ces projets, qui représentent collectivement 45,7 milliards de dollars. »

Watkins dit que de nombreux projets de cryptographie éclipsent DeFi, bien que certains soient des crypto-monnaies de première génération inutiles, des tueurs Ethereum infructueux ou des vaporwares qui n’ont pas réussi à produire des produits fonctionnels après avoir collecté des fonds importants lors du boom de l’offre initiale de pièces de monnaie (ICO) en 2017.

Il ajoute que même le jeton meme Dogecoin, qui a une capitalisation boursière en circulation de 412 millions de dollars au 28 juillet, vaut toujours plus que presque tous les actifs DeFi, y compris Compound, Aave, Synthetix, Kyber et 0x.

La seule exception est Maker, qui a une capitalisation boursière en circulation de 510 millions de dollars

DeFi ne représente actuellement que 1,5% de l’industrie de la cryptographie, mais Watkins pense qu’il continuera d’augmenter sans compter sur de nouveaux flux d’argent sur le marché. Il dit que tout ce dont il a besoin est une réaffectation des capitaux.

Crypto Race Heats Up: Bitcoin’s Dominance Ratio daalt naar het laagste niveau in 12 maanden.

De grootste digitale asset door marktkapitalisatie, bitcoin heeft de laatste weken een aanzienlijk deel van de marktdominantie verloren. De dominantie van Bitcoin daalde tot 61,5% op donderdag, na maandenlang rond de 66% te hebben gehangen. De laatste keer dat het dominantieniveau van de crypto-activa rond de 61% lag, was op 30 juni 2019, meer dan 12 maanden geleden.

Bitcoin heeft de grootste marktwaardering van alle digitale activa die bestaan. Het marktplafond van BTC is vandaag de dag ongeveer $175 miljard van het totaal van $284 miljard dat de totale waarde van alle 5.700+ crypto activa vertegenwoordigt.

Wanneer men verwijst naar de „Bitcoin Dominance Index“ (BDI), verwijst men naar het marktplafond van BTC in vergelijking met het totale marktplafond van alle andere munten. Interessant is dat het dominantieniveau van BTC vanaf 2009 tot maart 2017 consistent boven de 77%-verhouding bleef. Gedurende die zes jaar bedroeg de dominantieverhouding van BTC gemiddeld tussen 80-90%.

In 2017 veranderde er zeker iets, en hoewel BTC een recordhoogte van $19.600 per munt bereikte, bleef de dominantie dalen als een rots in de branding. In juni 2017 was de marktdominantie van BTC slechts 37%, maar ze herwon een deel van de stijgende kapitalisatie in de tweede helft van 2017 en tot in 2018.

De dominantie-index van Bitcoin daalde naar een historisch dieptepunt van 32% op 14 januari 2018. BTC heeft echter opnieuw een deel van de kapitalisatieverliezen kunnen herwinnen, in vergelijking met de rest van de crypto-economie. Het afgelopen jaar heeft BTC de BDI gestaag boven de 65%-bandbreedte gehouden, maar op 23 februari 2020 is de BDI voor een zeer korte periode gedaald tot 62%.

Nu ligt BTC weer onder dat bereik en de voorstanders van cryptografie bespreken het onderwerp met veel enthousiasme. Een Redditor van r/cryptocurrency gaf commentaar op een forumpost over de situatie en zei „Altseason imminent„. De term ‚altseason‘ of ‚altcoin seizoen‘ is een periode waarin alternatieve digitale activa naast bitcoin (BTC), hun marktcapsules aanzienlijk zien toenemen door het ondermijnen van BTC’s totale BDI-metriek.

Het altmuntenseizoen vond natuurlijk plaats in de zomer van 2017, toen de BTC-dominantie-index tot de 37%-zone daalde. Net zoals veel speculanten ervan uitgaan dat de BTC-prijzen opnieuw zullen stijgen, verwachten velen ook dat een altmuntenseizoen zal voorafgaan aan de schijnbare stierenloop.

Vandaag, op 23 juli 2020, geeft het niveau van de BTC dominantie-index op 61,5% aan dat enkele belangrijke digitale munten een grotere winst hebben geboekt. De grootste cryptomarktwaardering van de activa die bij de dominantie van BTC wegrukt, is etherisch, aangezien het bijna 10% van de totale $285 miljard cryptomuntgap vangt.

In het verleden was XRP een sterke tegenstander van de marktdominantie van Bitcoin System, maar dat is nu niet meer zo. XRP heeft wel meer dan 3% van de totale waardering van de crypto-munten, maar de tether (USDT) is vandaag de dag groter. De stablecoin tether is erin geslaagd om de derde grootste marktwaardering te worden en zijn ecosysteem is de laatste tijd op de hielen gezeten door de bitcoin.

De maximalisten van BTC hebben natuurlijk niet geapprecieerd dat de defi boom van Ethereum een felle concurrentie veroorzaakt voor de eerste cryptocijfers. Blockstream vertegenwoordiger Grubles (@notgrubles) bekritiseerde het Ethereum project nadat ETH aanzienlijke aanwinsten zag op woensdag.

Dus de mensen van het Ethereum brachten tegelijkertijd het Ethereum op de markt als de wereldcomputer /en/ wisten dat het niet zou schalen terwijl ze het als zodanig op de markt brachten. Neem ik gekke pillen of is dat gewoon straight-up fraude?“ Grubels getweet.

In reactie daarop reageerde de populaire Twitter-account @degenspartan op Gruble’s take on Ethereum.

„,,Wij hebben hogere ETH/BTC-verhouding voor meer nodig neemt als dit,“ Degene Spartaanse bovengenoemde het porren pret bij Gruble tjirpen. De stichter Nikita Zhavoronkov van de blokstoel wreef het ook binnen op 23 Juli en tjierp:

„Sorry Bitcoin maxis, maar het flipperen is nu in volle gang.“

Ondertussen, aangezien BTC vandaag met 1,6% is gestegen, heeft ETH de laatste 24 uur meer dan 8% gepiekerd. BTC is de afgelopen week met meer dan 4% gestegen, terwijl ETH in zeven dagen tijd met 13% is gestegen. 90-dagen statistieken tonen aan dat ETH de vloer aanveegt met bitcoin’s (BTC) drie maanden winst, aangezien ETH meer dan 41% hoger is dan de 26% (90-dagen) van BTC.

Ten opzichte van de Amerikaanse dollar is BTC nog steeds 2% lager in de afgelopen 12 maanden, maar ETH is het afgelopen jaar met 22% gestegen. Bovendien zijn er een aantal andere altcoins die de dominante positie van BTC verdringen, aangezien munten zoals ADA, LINK en CRO de afgelopen 12 maanden een aanzienlijke winst hebben geboekt tussen 119 en 238%.

BTC Bulls to Garner Support, XLM träffar „Make or Break“ -nivå

Bitcoin Future drabbades av ett allvarligt avslag nära 9 500 $ för några dagar sedan, vilket orsakade att priset blinkade några anmärkningsvärda tecken på svaghet.

Detta avslag har nu lett till att kryptot har satt ytterligare en „lägre hög“, ytterligare förstärkt björnberättelsen och utsatt BTC för en ytterligare nedsträckt på kort sikt.

Under gårdagens sessioner försökte BTC-köpare att hålla sitt pris över $ 9 200, men det stöd som hittades här har minskat

Det verkar nu som om BTC troligen kommer att se ytterligare nackdelar, med köpare som inte lyckas trumma upp något märkbart stöd nära 9 200 $.

I skrivande stund är världens största cryptocurrency i slutet av en långvarig konsolideringsperiod och handlas ner knappt 0,14% till sitt nuvarande pris på 9252 dollar.

BTC Bulls kunde trumma upp ytterligare stöd

Josh Rager, en respekterad kryptoanalytiker, förväntar sig att BTC kommer att pressa något högre när tjurar försöker återupprätta sin styrka.

Nyligen förklarade han att han förväntar sig att BTC-tjurar kommer att få mer stöd på kort sikt och möjligen köra kungens kryptos pris något högre.

Detta hausseartade känsla har backats upp av kedjemetriker som antyder att Bitcoin inte är i distribution, utan snarare i början av en annan tjurmarknad.

Blockchain-analysföretaget IntoTheBlock framhöll nyligen att Bitcoin för närvarande är i ett ”mestadels hausse” tillstånd. Enligt deras data har BTC-nätet nu en viss tillväxt medan dess interna ” koncentrations ” -indikator för närvarande är i grönt.

Bloombergs äldre handelsanalytiker Mike McGlone har upprepat optimismen genom att förklara att en ökad användning av BTC troligen kommer att gå till högre priser

Stellar kan radera senaste vinster
XLM har haft stora vinster under de senaste veckorna, med tokenens värde stiger till ett nytt årligt höga för bara några dagar sedan.

Kryptot uttrycker för närvarande en viss styrka efter att XLM-priser mött en dyster avslag som hotade att radera de senaste vinsterna.

Som sagt, XLM lyckades studsa till 0,083 $, vilket indikerar att det kan finnas något lätt köpstryck på denna nivå som kan bromsa alla möjliga Stellar-nedtrender.

Bitcoin News Today – Manchetes para 8 de julho

  • Bitcoin começa um novo rally com um olho em $9.500
  • BTC preparado para testar uma nova alta mensal
  • Bitcoin (BTC) encontra um forte apoio do lado negativo

Bitcoin News Today – Bitcoin (BTC) subiu recentemente até $9.377 antes de começar a corrigir para baixo em relação ao dólar americano. A moeda digital encontrou suporte na faixa de $9.200 e pode continuar seu movimento ascendente gradualmente. O Bitcoin Codee a maioria dos altcoins estão atualmente no verde, e espera-se um movimento mais ascendente.

O Bitcoin está pronto para testar novos máximos mensais acima de $9.400

Ontem, houve uma bela alta no preço do BTC sobre o ponto de barreira de 9.200 dólares contra o dólar. A moeda digital chegou a ultrapassar a marca de $9.300 e a média móvel simples de 100 horas. A bitcoin formou uma alta próxima a $9.377 antes de começar a corrigir a baixa. O preço da moeda digital caiu abaixo da marca de suporte de $9.320 e $9.300.

No entanto, a moeda digital permaneceu bem acima da marca de $9.200 e da média móvel simples de 100 horas. A bitcoin formou uma baixa próxima a $9.205 e está atualmente em alta. Ela quebrou acima dos 23,6% de retração Fibonacci do balanço anterior, passando da alta de $9.377 para a baixa de $9.205.

Preço de Bitcoin (BTC) hoje – BTC / USD

Do lado positivo, o obstáculo imediato para a moeda digital está perto da marca de $9.300. O nível de retração de 50% de Fibonacci do balanço anterior, da alta de $9.377 para a baixa de $9.205, também está atuando como resistência. Parece que há uma formação de uma grande linha de tendência de alta com suporte próximo à marca de $9.250 na tabela horária do par de negociação BTC/USD.

Se os touros forem capazes de empurrar o preço da moeda digital sobre a marca de $9.300 e $9.320, poderá quebrar a alta de $9.377 e atingir uma nova alta mensal. Nesse nível, o próximo obstáculo chave está próximo a $9.400, sobre o qual os touros provavelmente atingirão a marca de $9.500 a curto prazo.

Bitcoin encontra novo suporte no lado negativo

No lado negativo, o suporte da linha de tendência é uma zona chave de compra, e a marca de suporte de $9.200 é a próxima. Se os ursos conseguirem empurrar o preço da moeda digital abaixo da marca de 9.200 dólares, é bem provável que ele possa testar a média móvel simples de 100 horas. Abaixo da marca de 9.200 dólares, o próximo suporte é a marca de 9.150 dólares.

Se a moeda digital quebrar abaixo da média móvel simples de 100 horas ou da marca de $9.150, poderá abrir caminho para mais movimentos descendentes em direção à marca de suporte de $9.000 a curto prazo. Entretanto, a moeda digital está atualmente no verde, e as chances são de que ela possa continuar crescendo mais.

DeFi-Protokoll Balancer zur Rückerstattung der Verluste von Liquiditätsanbietern

DeFi-Protokoll Balancer zur Rückerstattung der Verluste von Liquiditätsanbietern

Fernando Martinelli, der CEO und Gründer von Balancer Labs am 30. Juni 2020, reagierte auf einen Vorfall, bei dem digitale Vermögenswerte im Wert von 500.000 US-Dollar verloren gingen, indem er sagte, das Team hätte es besser gemacht und werde nun die Verluste der betroffenen Liquiditätsanbieter laut Bitcoin Loophole zurückerstatten. Balancer Labs Rückerstattung ein Schritt in die richtige Richtung.

Balancer Labs hat sich bei Ankur Agrawal (dem Kopfgeldjäger, der den Fehler zuerst bemerkt hat) entschuldigt und wird ihm die maximale Belohnung aus seinem Kopfgeldprogramm zahlen.

Sie werden auch das dritte Audit ihres Codes starten und die Kopfgeld-Belohnungen je nach Kritikalität des Fehlers deutlich erhöhen.

Zugegebenermaßen war der Verlust von 500.000 Dollar ein massiver Schlag für den gewöhnlichen Ertragsbauern.

Während er Schockwellen in der DeFi-Gemeinschaft auslöste, ist der Schritt von Fernando und dem Team, die Wogen zu glätten und die 0,36 Prozent der betroffenen Liquiditätsgeber zurückzuerstatten, ein Schritt in die richtige Richtung.

Es ist auch ein Vertrauensschub für den Raum, der angesichts der jüngsten Welle von Angriffen auf offene Finanzapplikationen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 dringend einen Klaps auf die Schulter braucht.
Der „Hack“

Hochentwickelte Agenten haben es auf sich genommen, ihre Fähigkeiten zu nutzen, um verheerende Angriffe zu starten, Anonymitätstools zum Waschen gestohlener Vermögenswerte einzuschleusen und die Entwicklung der Infrastruktur zu verlangsamen.

Am 29. Juni 2020 automatisierten ein geschickter Smart-Vertrag und ein DeFi-Programmierer einen komplexen Smart-Vertrag im Ethereum-Hauptnetz, liehen einen WETH-Flash-Kredit aus und richteten an zwei Pools verheerenden Schaden an.

Konkret identifizierte der Hacker eine Schwachstelle bei den automatisierten Market-Makern (AMM) von Balancer Labs, bevor er den Prozess durch einen Angriffsvektor laut Bitcoin Loophole, der nur über ein deflationäres Token möglich ist, beschleunigt verfolgte.

Balancer-Laboratorien: DeFi und Smart Contracts bergen Risiken

Da der Exploit nachgewiesen wurde und nicht mehr „unpraktisch“ ist, decken die Balancer Labs ihre Basis ab, indem sie zunächst den Benutzern, die ihr Geld verloren haben, die Kosten erstatten.

Zur Klarstellung haben sie erklärt, dass „die Rückerstattung der deflationären Spielsteine, die den Angriff möglich gemacht haben, STA und STONK, von ihren jeweiligen Teams vorgenommen wird“.

Und,

„Balancer Labs wird die Verluste der Liquiditätsanbieter bei diesem Angriff nur deshalb erstatten, weil wir glauben, dass wir dies besser hätten vermeiden können und sollen, angesichts des Kontextes des Bug-Bounty-Berichts, den wir vor dem Angriff erhalten haben.

Fernando hat klargestellt, dass sie keinen Vorrang haben und zukünftige Verluste auf dem Protokoll nicht erstatten werden, da es inhärente Risiken gibt, wenn ein Benutzer bei der Verwendung von intelligenten Verträgen und DeFi dApps verstehen muss.

Singapur erforscht mit China die digitale Währung der Zentralbank

Die Zentralbank von Singapur möchte gemeinsam mit China digitale Währungen für die Zentralbank erforschen.

Singapurs Zentralbank und Finanzaufsichtsbehörde will mit China auf dem Gebiet des digitalen Geldes der Zentralbank zusammenarbeiten.

Ravi Menon, der Geschäftsführer der Monetary Authority of Singapore (MAS), hat die Bereitschaft des Landes zu einer engen Zusammenarbeit mit China im Bereich der digitalen Währungen bekundet.

In seiner Rede auf einem Finanzforum in Schanghai hob Menon die Fortschritte Chinas bei der Entwicklung seiner digitalen Zentralbankwährung CBDC (Central Bank Digital Currency) auf Bitcoin Profit, bekannt als der digitale Yuan, hervor. Singapur, das sich ebenfalls aktiv mit blockbasierten CBDCs befasst, möchte mit China verwandtes Wissen und Fachwissen austauschen, berichtet Sina Finance am 18. Juni.

Menon sagte Berichten zufolge, dass der CBDC derzeit ein sehr heißes Thema sei, und bemerkte, dass Singapur und die chinesische Zentralbank verschiedene CBDC-Entwicklungsszenarien diskutieren. Der Beamte wies darauf hin, dass die Gründe für die Entwicklung eines CBDC von Land zu Land unterschiedlich seien, und betonte, dass das Hauptziel des CBDC-Projekts von Singapur darin bestehe, die Kosten für grenzüberschreitende Zahlungen und Abwicklungen zu senken, die Abwicklungszeit zu verkürzen und die Sicherheit der Transaktionen zu gewährleisten.

Steht Bitcoin Profit vor dem Zerfall?

MAS-Beamter ermutigt zu mehr Zusammenarbeit mit der Waage von Facebook

Bei der Veranstaltung erwähnte Menon auch das in Schwierigkeiten geratene Stablecoin-Projekt von Facebook, Libra. Der Beamte stellte Berichten zufolge fest, dass die Waage eine große Herausforderung für das globale Zentralbanksystem darstelle, aber das Projekt sei auch „sehr flexibel“, während das Waage-Team eng mit den globalen Regulierungsbehörden zusammenarbeiten wolle. „Wir sollten den Wert der Waage nicht ablehnen, aber wir sollten mehr Diskussionen mit ihnen führen“, fügte Menon hinzu. Der Beamte hatte bereits im Sommer 2019 eine ähnliche Haltung zur Waage geäußert.

Die Währungsbehörde von Singapur arbeitet seit Ende 2016 an ihrem Interbank-Zahlungsprojekt mit Blockkettenantrieb. Das so genannte „Projekt Ubin“, das 2018 offiziell angekündigt wurde, ist eine gemeinsame Anstrengung zur Erforschung der Nutzung von Blockketten für Clearing und Abwicklung von Zahlungen und Wertpapieren.

China hat weitere Pläne für digitale Währungen, um USD und Waage Konkurrenz zu machen

Im Juni 2019 rannte Chinas Zentralbank Berichten zufolge um die Einführung des digitalen Yuan vor der Waage von Facebook. Während Chinas CBDC angeblich bereits in einigen Städten getestet wird, sind Experten zuversichtlich, dass China seinen digitalen Yuan einführen könnte, ohne dass die Bürger die Veränderung bemerken.

Mitte Juni wurde berichtet, dass China auch eine ostasiatische digitale Währung plant, um mehr Unabhängigkeit vom US-Dollar zu erlangen. Die geplante digitale Währung würde Berichten zufolge einen Korb regionaler Währungen wie den chinesischen Yuan, den japanischen Yen, den südkoreanischen Won und den Hongkong-Dollar umfassen.

Kasinoboni, Werbung und Transparenz

Wir bei TheSlotBuzz sind bestrebt, die Bedingungen aller auf unserer Website aufgeführten Angebote sehr klar und transparent zu machen und alle Richtlinien zur Einhaltung der Vorschriften genauestens zu befolgen. 2017 wurde die Online-Glücksspielbranche nach einigen hochkarätigen Fällen, über die auch in den Medien ausführlich berichtet wurde, unter die Lupe genommen, da man davon ausging, dass Werbetreibende fragwürdige Praktiken und sozial unverantwortliche Inhalte anwenden, um Glücksspielangebote zu pushen.

Werbekodizes werden von den Committees of Advertising Practice (CAP) verfasst und von der Advertising Standards Agency (ASA) angewandt. Sie enthalten Richtlinien, die besagen, dass Glücksspielwerbung nicht an Personen unter 18 Jahren appellieren, das Glücksspiel nicht als Mittel zur Lösung finanzieller Probleme fördern und keinen Zusammenhang zwischen Glücksspiel und sexuellem Erfolg suggerieren sollte.

SLOT GAME SOFTWARE

Micorgaming Slot Software

Für viele von uns werden natürlich die angebotenen Spiele das wichtigste Merkmal einer Slot-Site sein. Es gibt viele verschiedene Softwarefirmen da draußen, von Branchenriesen wie Playtech, Microgaming und NetEnt bis hin zu neueren Studios wie Red Tiger Gaming und Thunderkick. Jede wird ihre eigenen grafischen Stile und Spieltypen haben, mit unterschiedlicher Volatilität, RTPs und mathematischen Modellen.

Nicht jede Casinomarke arbeitet mit jedem Softwareanbieter zusammen. Bevor Sie also eine Einzahlung tätigen, sollten Sie nachsehen, welche Slots Sie an den einzelnen Standorten spielen können. Einige Marken schließen Exklusivverträge mit einem Anbieter ab – dies ist im Fall von Playtech und Microgaming üblich. Andere gehen Partnerschaften mit mehreren Anbietern ein, um eine breite Palette von Spielen anzubieten. Für unser Geld sind letztere die besten Websites, auf denen man spielen kann, da sie in ihren Spielkatalogen die größte Auswahl bieten.

Sie können in unseren Verzeichnissen sehen, welche Anbieter mit den einzelnen Spielautomaten-Websites zusammenarbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Casino-Spielsoftware-Seite und in den Rezensionen der wichtigsten Anbieter von Spielautomatenspielen.

KASSIERERE OPTIONEN AN ANLAGEPLATZSTELLEN

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Einzahlungen und Abhebungen auf Ihr Online-Kasino-Konto vorzunehmen. Während die Debit- und Kreditkartenoptionen immer die beliebtesten sein werden, gibt es noch viele andere Methoden, die in Betracht gezogen werden müssen, jede mit ihren eigenen Vorzügen. Wir empfehlen, eWallet-Lösungen wie Paypal in Betracht zu ziehen, die sehr beliebt sind und es den Kunden ermöglichen, ihre Glücksspielausgaben über mehrere Websites von einer Brieftasche aus sicher und geschützt zu verwalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten über die Zahlungsmethoden im Kasino.

HINWEIS ÜBER DIE LIZENZIERUNG FÜR SPIELSEITEN

UK Gambling Commission

Alle bei The Slot Buzz aufgeführten und geprüften Spielautomatenstandorte sind von der Glücksspielkommission lizenziert. Gemäß den Bedingungen dieser Lizenzen müssen Kasinobetreiber ihren Kunden einen fairen, sicheren und geschützten Service bieten, sonst riskieren sie Strafen, einschließlich Bußgelder, oder im Extremfall den Entzug ihrer Lizenzen.

Das bedeutet, dass Sie sich sicher fühlen können, dass Ihre Daten gut geschützt sind, Ihre finanziellen Transaktionen sicher sind und das Spiel in Ihrem Casino fair ist. Es bedeutet auch, dass Sie, sollten Sie eine Beschwerde gegen ein Online-Kasino vorzubringen haben, die Möglichkeit haben, dies zu tun. Mehr dazu können Sie in unserem Leitfaden zum Thema Faires Spielen nachlesen.

Die meisten Betreiber haben Unternehmen mit Sitz außerhalb Großbritanniens in anderen Glücksspieljurisdiktionen wie Malta, Alderney oder Gibraltar, von denen sie ebenfalls eine separate Lizenz erhalten haben. Bei TheSlotBuzz haben wir Informationen über jede Gerichtsbarkeit, einschließlich Kontaktinformationen und Beschwerdeverfahren, auf unseren Lizenzseiten aufgeführt.

KORREKTUR BEI TheSlot BUZZ

Die Integrität der Informationen auf unserer Website ist uns wichtig. Wenn Sie mit einem der hier dargestellten Sachverhalte nicht einverstanden sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

FAQS zur SCHLOTTEN WEBSITE

1. Welches ist die beste Online-Slot-Site?
Die besten Slot-Sites haben eine große Auswahl an Spielen aller führenden Slot-Entwickler im Angebot. Sie bieten ein großzügiges Willkommensbonuspaket mit Freirunden an den besten Spielautomaten und hochwertigen Einzahlungsspielen zu fairen Bedingungen. Die Top-Casinos unterstützen auch eine gute Auswahl an Zahlungsoptionen, einschließlich eWallets und Bezahlung durch mobile Dienste. Wir bewerten hier alle Spielautomaten-Websites in unserer Liste. Eines der besten, das derzeit in der EU betrieben wird, ist Play OJO Casino.

2. Welche Slot-Site hat die besten Quoten?
Spielautomaten und Kasinospiele werden nach der Metrik Return To Player (RTP) ausgezahlt, die angibt, wie viel Geld aus dem gesamten eingesetzten Geld in Form von Gewinnen zurückgezahlt wird. Hierbei handelt es sich eher um einen theoretischen und durchschnittlichen als um einen absoluten Wert, der sich von Sitzung zu Sitzung ändert. Er ist ähnlich wie die Gewinnchancen. Bei einem Spiel mit einem 95%igen RTP werden 95 £ pro 100 £ Wetteinsatz zurückgezahlt. Kasinos veröffentlichen manchmal monatlich die aggregierten RTP aller ihrer Spiele. Um ein Casino mit den besten Gewinnchancen zu finden, sollten Sie nach einem Casino suchen, das viele Spiele mit einem hohen RTP anbietet.

3. Welche Slot-Site hat die höchsten Auszahlungen?
Die Auszahlungen eines Kasinos werden durch die angebotenen Spiele bestimmt. Die höchsten Auszahlungen kommen von Spielautomaten, die ein großes Gewinnpotenzial haben oder große progressive Jackpots bieten. Sie können das Auszahlungspotenzial eines jeden Spiels immer in den Informationsbildschirmen finden, die nach dem Laden des Spiels erscheinen. Auf dieser Website finden Sie Spiele mit den höchsten Auszahlungen, darunter Lil Devil von Big Time Gaming und progressive Jackpots wie Mega Moolah.

4. Kann ich bei Online-Spielautomaten Echtgeld gewinnen?
Ja, es ist möglich, in lizenzierten Online-Kasinos im Vereinigten Königreich Slot-Spiele zu spielen und echtes Geld zu gewinnen. Um echtes, abhebbares Bargeld zu gewinnen, müssen Sie mit einer Debit- oder Kreditkarte oder einem eWallet-Service wie Paypal einzahlen. Die meisten Spielautomaten können von 10p bis zu £100 pro Drehung (manchmal auch mehr) gespielt werden und bieten Auszahlungen in die £1.000er. Wenn Sie gewinnen, können Sie das Geld wieder auf die Karte oder das eWallet-System abheben, mit dem Sie eingezahlt haben.

5. Was ist das beste Spielautomatenspiel?
Es gibt Tausende von Online-Schlitzspielen, die in britischen Kasinos gespielt werden können. Die allerbesten haben aufregende Themen und schöne Grafiken gemischt mit aufregendem Gameplay und großen potenziellen Auszahlungen. Jeder hat eine andere Meinung darüber, welches die besten, aber die beliebtesten sind: Starburst von NetEnt, Bonanza von Big Time Gaming, Play n Go nach Book of Dead und Immortal Romance von Microgaming. Unsere Website überprüft und bewertet Hunderte von Spielen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, welche Sie spielen möchten.

6. Kann ich kostenlos Video-Slots online spielen?
Es ist möglich, Slots kostenlos online zu spielen. Seit Mai 2019 ist es jedoch erforderlich, sich zuerst in einem Casino zu registrieren und Ihr Alter zu überprüfen, bevor Sie die Rollen drehen können. Diese Regelung wurde von der britischen Glücksspielkommission eingeführt, um zu verhindern, dass unter 18-Jährige Spielautomaten spielen können, bevor sie legal alt genug sind, um mit echtem Geld zu spielen. Wenn Sie sich auf einer Glücksspielseite registrieren, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geburtsdatum angeben. Dies wird ausreichen, damit der Betreiber Ihr Alter überprüfen kann.

7. Wo kann ich einen progressiven Jackpot-Spielautomaten spielen?
Die meisten Online-Casinos werden eine Reihe von progressiven Jackpot-Slots zum Spielen haben. Einige haben kleine Preise und lassen ihre Jackpots wöchentlich oder sogar täglich fallen. Andere haben Preise in Höhe von mehreren Millionen GBP, die nur selten ausbezahlt werden, aber Rekorde setzen, wenn sie es tun. Einer der besten ist die Mega Moolah von Microgaming. Wir empfehlen, an progressiven Spielautomaten in einem Genesis Global-Casino namens Casino Gods zu spielen.

8. Welche Slot-Sites bieten Freirunden ohne Wettvoraussetzungen?
Es ist nun möglich, Freispielangebote von Casinos in Anspruch zu nehmen, bei denen die Gewinne in bar ausgezahlt werden, die sofort abgehoben werden können. Das bedeutet, dass keine Wettbedingungen gelten. Diese Freirunden werden normalerweise an Spielautomaten mit geringer Varianz wie Starburst verfügbar sein. Gegenwärtig können Sie bis zu 50 Freirunden bei Ihrer ersten Einzahlung im Play OJO Casino ohne Gewinnbegrenzung und ohne Wettanforderungen beanspruchen (siehe Website für die Bedingungen).

9. Sind Online-Slots fair?
Ja, Online-Slots sind fair. Alle Online-Kasinos, die Wetten von in Großbritannien ansässigen Spielern annehmen, müssen eine Lizenz der britischen Glücksspielkommission besitzen. Die Entwickler, die die Slots erstellen, müssen ebenfalls eine Lizenz besitzen. Gemäß den Bedingungen dieser Lizenzen müssen alle Spiele geprüft und getestet werden, um sicherzustellen, dass sie fair, sicher und geschützt sind. Die Verwendung der Technologie des Zufallszahlengenerators (Random Number Generator, RNG) stellt sicher, dass das Ergebnis jeder Runde völlig zufällig ist und nicht durch Aktivitäten außerhalb der Spielmaschine beeinflusst werden kann.

10. Kann ich Slots auf dem Handy spielen?
Mehr als die Hälfte aller Wetteinsätze bei Online-Spielautomaten werden heute über Mobiltelefone getätigt. Spielentwickler verwenden die HTML5-Technologie, um sicherzustellen, dass ihre Produkte für alle Geräte optimiert sind. Die Spiele sehen auf Vollbildtelefonen am besten aus, und es ist möglich, sich vollständig von einem Handheld-Gerät aus anzumelden, einzuzahlen und zu spielen. Es gibt jetzt auch Zahlungsdienste, die es den Spielern ermöglichen, über ihr Handy einzuzahlen, ohne ein Bankkonto benutzen zu müssen. Zahlungen werden der monatlichen Telefonrechnung des Kunden hinzugefügt oder von seinem Guthaben abgezogen.

Deutsche Unternehmen geben Bitcoin möglicherweise aus Mangel an ‚Wettbewerbsvorteil‘ weiter

Deutschland stuft Bitcoin und im weiteren Sinne auch Kryptowährungen offiziell als Finanzinstrument ein, entsprechend der neuesten Richtlinie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die besagte Anleitung war ein Versuch, den Status von Krypto und die für damit verbundene Geschäftsaktivitäten geltenden Vorschriften zu klären.

Anpassung von Krypto-Währungen in börsennotierten Unternehmen

Trotz dieser Klarheit und Proaktivität ist die „Anpassung“ der Krypto-Währungen durch die Branchenakteure in Deutschland nach wie vor relativ gering. Dies wurde in einem kürzlich erschienenen Papier mit dem Titel „Anpassung von Krypto-Währungen in börsennotierten Unternehmen“ aufgezeigt: Empirische Ergebnisse einer CFO-Umfrage am deutschen Kapitalmarkt“, in der ein Online-Fragebogen an CFOs von 31 börsennotierten Unternehmen im Prime Standard verschickt wurde.

Nach den Ergebnissen des Berichts sind Kryptowährungen für deutsche Aktiengesellschaften eher von untergeordneter Bedeutung.

Bitcoin für deutsche Unternehmen nicht relevant

So betrachten beispielsweise nur 10% der befragten Unternehmen Kryptowährungen als eine mögliche Investition, während keines behauptete, in sie investiert zu haben. Eine Mehrheit der Unternehmen ist der Meinung, dass durch die Einführung von Kryptowährungen in Zukunft keine Wettbewerbsvorteile erzielt werden können. Tatsächlich sprach nur ein Unternehmen über die Integration von Kryptowährungen in sein Geschäftsmodell.

Blockchain relevanter als Bitcoin

Die den Kryptowährungen zugrundeliegende Technologie – Blockchain – wurde als relevanter eingestuft als Bitcoin Code. Der Grund dafür wurde mit dem „vergleichsweise geringeren Risiko einer undefinierten Technologie-Nutzung“ erklärt als mit der riskanten Anpassung „neuer Währungen“. Einige der von den befragten Unternehmen identifizierten Anwendungsfälle wurden beobachtet,

„Mehr als die Hälfte betrachten Kryptowährungen sowohl als Zahlungsmittel am Verkaufspunkt als auch als geeignetes Mittel, um auf die Blockchaintechnologie zuzugreifen. Mehr als ein Viertel erkennt potenzielle Vorteile im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge oder bei der Abwicklung von Kleinzahlungen (Micropayments)“.

Als Haupthindernisse wurden zwar die regulatorische Unsicherheit und die hohe Preisvolatilität angesehen, doch die potenziellen Vorteile, die von den betreffenden Unternehmen genannt wurden, waren niedrige Transaktionskosten und der Wegfall von Vermittlern.

Verkauf und Lagerung ab 2020 möglich

Was die regulatorische Position Deutschlands betrifft, so haben die Banken den Verkauf und die Lagerung von Kryptowährungen ab 2020 genehmigt. Dieser Entwicklung folgend erhielt die BaFin im Februar dieses Jahres mehrere „Interessensbekundungen“ von Banken für die Genehmigung, künftig ein Krypto-Custody-Geschäft zu betreiben. Dies hatte die BaFin in ihrer Leitlinie festgestellt,

„[Sie sind definiert] als digitale Darstellungen eines Wertes, der nicht von einer Zentralbank oder einer öffentlichen Einrichtung ausgegeben oder garantiert wurde und nicht notwendigerweise mit einer gesetzlich festgelegten Währung verbunden ist und der nicht den rechtlichen Status einer Währung oder von Geld hat, sondern von natürlichen oder juristischen Personen als Tauschmittel akzeptiert wird und elektronisch übermittelt, gespeichert und gehandelt werden kann.“

Paxful Latam sagt, sie habe ihre Verantwortung gegenüber der Wirtschaft ohne Banken erhöht

In Lateinamerika und angesichts des internationalen Krisenkontextes hat Paxful die gegenwärtige Situation als eine Gelegenheit gesehen, die Krypto-Gemeinschaft weiter zu unterstützen. Das sagte Magdiela Rivas, Paxfuls Managerin für LATEINAM, in einem Gespräch mit Cointelegraph en Español.

Rivas erklärte: „Wir glauben, dass unsere Verantwortung gegenüber dem Ökosystem und der nichttraditionellen und bankfreien Wirtschaft erheblich zugenommen hat. Die Rücklaufmengen haben erheblich zugenommen und damit auch die Verbesserung unserer Produkte. Daher ist der gegenwärtige Moment des Unternehmens ein Moment unaufhörlicher Arbeit von zu Hause aus“.

Er wies auch darauf hin: „Wir wissen, dass viele Menschen ohne Arbeit und mit dem Wunsch zu arbeiten zu Hause sind. Das erste, was wir also als Priorität gesetzt haben, ist die Ausbildung im Krypto-Universum. Unter mehreren Initiativen haben wir im vergangenen Monat die Paxful Talks ins Leben gerufen, in denen wir über Fragen im Zusammenhang mit dem Ökosystem in einem informelleren und zugänglicheren Gesprächsformat sprachen. Allein in den letzten zwei Wochen hatten wir vier entspannte Gespräche, und es wird noch viel mehr kommen.

Bitcoin Highlights

Er fügte hinzu: „Wir wollen den Nutzern die Möglichkeit bieten, nicht nur durch den Handel auf Paxful Gewinne zu erzielen, sondern auch durch die direkte Zusammenarbeit mit uns. In der Woche vom 6. April stellten wir die ersten drei Peers und den ersten Botschafter des Paxful Peer Program LATAM in der lateinamerikanischen Gemeinschaft vor. Zu den Vorteilen, die diese neuen Kollegen haben, gehören finanzielle Anreize des Unternehmens für Beförderungen im Allgemeinen und die Möglichkeit, Mitarbeiter des Unternehmens zu werden. Anmeldungen für weitere Interessenten sind noch auf der Programmseite möglich.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass Paxful beschlossen hat, seine Provisionswerte um das Fünffache auf unter 20 USD zu senken. Rivas hob weitere Initiativen hervor:

„Wir haben Gold als Zahlungsmittel hinzugefügt und, um ausschließlich die Nutzer in Venezuela zu unterstützen, einem der Länder, das sich bereits in einer komplizierten Situation befand, die jetzt noch komplizierter geworden ist, die 0,1 BTC-Provision für den künftigen Geschenkkartentausch gestrichen. Wir haben auch die Werbeaktion Superliga Paxful – Special Edition Venezuela gestartet, in der wir die Verkaufs-Champions des Unternehmens belohnen werden.

Der Krypto-Markt in Lateinamerika

Im Oktober 2019 veröffentlichte Cointelegraph en Español ein Interview mit Magdiela Rivas, in dem sie über den Kryptomoney-Markt in Lateinamerika sprach. Bei dieser Gelegenheit sagte sie: „Der lateinamerikanische Markt wächst in einigen Ländern wie Mexiko, Venezuela, Kolumbien, Argentinien und Brasilien ziemlich stark, aber Krypten haben ein noch größeres Potenzial, das es zu erforschen gilt. Die Mehrheit der Bevölkerung überträgt das Misstrauen gegenüber dem traditionellen Finanzsystem auf die Krypten, und dies, zusammen mit der mangelnden Ausbildung auf diesem Gebiet, hindert uns daran, damit zu beginnen, sie massiv für praktische Fälle wie internationale Zahlungen oder Überweisungen zu nutzen. Diejenigen von uns in dieser Welt glauben, dass gerade in Volkswirtschaften, in denen eine Situation extremer Ausbeutung und Bürokratie durch die Finanzsysteme herrscht, Krypten eine Option zur Bewältigung solcher Herausforderungen darstellen können. In Paxful sind wir der festen Überzeugung, dass die Region mehr Aufklärung zu diesem Thema braucht, nicht nur, um zu wissen, wie man Krypten im täglichen Leben benutzt, sondern auch, um zu vermeiden, betrogen zu werden, da es viel Missbrauch von Pyramidensystemen gegeben hat. Die Reisen, die wir in Lateinamerika unternehmen, zielen genau auf dieses Bedürfnis ab.

Auf die Frage, ob Krypto-Währungen eine Alternative für die Nicht-Banker seien, antwortete er:

„Es gibt viele Menschen in der Region, die keine oder zu wenig Geld haben, und viele sind unzufrieden mit dem Service, den die Banken ihnen geboten haben. Wir sind sicher, dass Krypto-Währungen eine echte Alternative für sie sind. Wir haben die Veränderungen gesehen, die Krypten wie Bitcoin im Leben der Menschen in der Region bewirkt haben, und das reicht von Menschen, die mit Bitcoin eine neue Geschäftsmöglichkeit eröffnet haben, bis hin zu denen, die endlich schnell, profitabel und sicher Geld von ihren Lieben in anderen Ländern erhalten können.