2020 – Das Jahr der „kältesten Brieftasche“. Bist du bereit?

Das Jahr der Durchbrüche in Bezug auf Sicherheit und Benutzererfahrung, insbesondere wenn es auf NGRAVE, „The Coldest Wallet“, ankommt.

NGRAVE bringt in wenigen Monaten ein beeindruckendes Stück Hardware-Portemonnaie heraus

Heute ist es an der Zeit, noch früh einzusteigen und sich einen VIP-Platz in der Abonnentenliste und der anstehenden Vorbestellungskampagne zu sichern. Mehr als zehn Jahre nach dem Bitcoin-Papier und dem Beginn eines neuen Jahrzehnts im Jahr 2020 gibt es für praktisch alle diese Lösungen im Kryptoraum immer noch unzählige signifikante Probleme in Bezug auf Sicherheit und Kundenerfahrung. Einfach gesagt, es bleibt zu schwierig und gefährlich, Krypto zu halten.

Selbst jetzt gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Optionen, um Ihre Krypto sicher zu machen, und alle erfordern ein gewisses Maß an technischem Know-how. Wenn es vom NGRAV E-Team abhängt , ist es an der Zeit, ein umfassendes Upgrade in Bezug auf Sicherheit und Kundenerfahrung einzuführen. „ 2020 ist für uns die Einführung der NGRAVE-Produktsuite. In enger Zusammenarbeit mit erstklassigen Institutionen und in Zusammenarbeit mit dem Endbenutzer ist es unser Ziel, die Hardware-Brieftasche zu perfektionieren. Und genau das haben wir getan . “, Sagt Ruben Merre, CEO von NGRAVE.

Bitcoin

Weltklasse-Partnerschaften

Auf der Suche nach einer erstklassigen Lösung wurde NGRAVE von imec.istart, einer Tochtergesellschaft des weltweit führenden Forschungs- und Innovationsinstituts für Nanoelektronik und Chipherstellung, Imec, gegründet . NGRAVE hat sich nicht nur für die eigentliche Produktentwicklung mit Imec zusammengetan, sondern auch mit COSIC, einem der führenden Forschungsteams für angewandte industrielle Kryptographie und Hardwaresicherheit. Das COSIC-Team ist weltweit dafür bekannt, den Advanced Encryption Standard („AES“ / „Rijndael“) zum Schutz streng geheimer Informationen zu erfinden. Es konkurriert auch in den fortgeschrittenen Runden um den NIST-Standard für die Post-Quanten-Kryptographie mit nicht weniger als 3 verschiedenen von COSIC entwickelten Algorithmen. Kürzlich, im September 2019, brachte COSIC die Nachricht, dass ein weißer Hut die Tesla-Autos gehackt hat.

Das Ziel von NGRAVE ist es, die aktuellen Standards für Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit erheblich zu verbessern und Innovationen im Weltraum zu fördern, um letztendlich zu einer weltweiten Blockchain-Akzeptanz beizutragen. “ Unsere Mission ist es, Ihnen zu ermöglichen, Ihre digitalen Assets und Kryptowährungen sicher und nahtlos zu besitzen und zu kontrollieren „, sagt CTO Xavier Hendrickx, ein Veteran in diesem Bereich, der mehrere hochkarätige Kryptowährungs-Hacks direkt von der Front aus miterlebt hat.

Das NGRAVE ZERO ist ein Hardware-Portemonnaie, das im Jahr 2020 erscheinen wird und mehrere bemerkenswerte und beeindruckende Funktionen bietet:

100% offline: Der ZERO verfügt über keine Netzwerkfunktionen und ist daher nicht auf Bluetooth, 4G, NFC, WLAN oder andere Möglichkeiten zur Verbindung mit einem Online-Gerät angewiesen. Ihre Schlüssel werden offline generiert und zu keinem Zeitpunkt offengelegt. Es gibt buchstäblich eine Offline-Wand, die es keinem entfernten Angreifer (z. B. einem Online-Hacker) ermöglicht, eine Verbindung zum ZERO herzustellen. Wie interagiert das Gerät dann mit dem Online-Bereich? Das bringt uns zum nächsten Punkt.

QR-Code-basierte Kommunikation: Der NGRAVE ZERO kommuniziert über Einweg-QR-Codes. Nachdem Ihr Master Seed / Schlüssel offline auf dem Gerät generiert wurden, kann ein einfacher QR-Code auf dem Touchscreen von Ihrem Telefon gescannt werden, um alle Konten mit der mobilen App zu synchronisieren. Ihr Telefon – ein verbundenes Gerät – hat nur Zugriff auf öffentliche Informationen.

QR-Codes enthalten eine begrenzte Datenmenge, sind nur in eine Richtung gültig und können von anderen Geräten problemlos überprüft werden. Aus diesem Grund werden sie in der Blockchain-Welt im Allgemeinen bereits als die sicherste Möglichkeit zur Kommunikation mit einem Offline-Gerät akzeptiert.

Um Transaktionen zu erhalten, müssen Sie nur den öffentlichen Schlüssel mit Ihrer Gegenpartei teilen. Zum Senden von Transaktionen initiiert der Benutzer die Transaktion in der App, die einen QR-Code für die Anforderung einer Transaktionssignatur erstellt. Dieser QR wird dann von der Kamera des ZERO gescannt, die die Transaktionsdetails auf dem Touchscreen als Verifizierungsschritt anzeigt (ein entscheidender Schritt, da die App online ist und theoretisch immer noch kompromittiert werden kann).

Nachdem Sie auf der ZERO überprüft haben, dass die Transaktionsdetails korrekt bleiben, können Sie die Transaktion mit Ihrem PIN-Code und Fingerabdruck signieren. Die NULL signiert die Transaktion mit dem richtigen privaten Schlüssel und generiert einen Transaktionssignatur-QR-Code. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrer App, die ihn an die Blockchain sendet.

Manipulationssicher nach Militärstandard: Falls ein physischer Angreifer das Gerät in die Hände bekommt, wurde der ZERO nach Militärstandard für mehrere Ebenen der Manipulationssicherheit optimiert. Letztendlich wird es bemerken, dass es „angegriffen“ wird und die Schlüssel vom Gerät abwischen.

Comments are closed.