Wie kopiert man Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte?

1. Kann ich Kontakte direkt vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren?

Die Antwort auf die obige Frage kann enttäuschend sein. iPhones unterstützen das Speichern von Daten auf der SIM-Karte nicht. Daher haben Sie nicht die Möglichkeit, in dem iPhone 4 Kontakte auf sim speichern – mit dieser kleinen Einschränkung kommt man aber klar. Dies sollte jedoch nicht allzu beunruhigend sein, da es indirekte Wege gibt, die wir im Folgenden diskutiert haben:

2. Kopieren von iPhone Kontakten auf SIM mit Hilfe von Android Phone

Um Ihre iPhone Kontakte erfolgreich auf Ihre SIM-Karte zu übertragen, müssen Sie möglicherweise ein Android-Telefon verwenden. Die Komplexität hängt jedoch von der Anzahl der zu kopierenden Kontakte ab. Im Folgenden werden wir die besten Methoden besprechen, mit denen Sie mehrere Kontakte, mehrere Kontakte und sogar alle Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren können.
Nur 1 oder 2 Kontakte zur Übertragung auf die SIM-Karte? Probieren Sie E-Mail aus!
Wenn Sie nur wenige Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihre SIM-Karte kopieren möchten, können Sie sie per E-Mail an ein Android-Telefon senden und dann auf die SIM-Karte exportieren. Die folgenden Schritte sollen Ihnen helfen:
Schritt 1: Suchen Sie in Ihrer iPhone Contacts App die Kontakte, die Sie auf die SIM-Karte kopieren möchten. Wählen Sie Kontakt freigeben. Teilen Sie sie per E-Mail. Du kannst die Kontakte an deine E-Mail-Adresse senden.
Schritt 2: Laden Sie die vCards aus der E-Mail auf dem Android-Telefon herunter. Gehen Sie zur Contacts-App und tippen Sie auf Von USB-Speicher importieren.
Schritt 3: Die Kontakte sollten auf Ihr Android-Telefon importiert werden. Gehen Sie zu Import/Export und tippen Sie auf Auf SIM-Karte exportieren, und Sie sind fertig.

iphone kontakte auf sim speichern

Müssen Sie viele oder alle Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren?

Die Verwendung der obigen Methode zur Übertragung weniger Kontakte vom iPhone auf Ihre SIM-Karte ist einfach. Da Sie jedoch nur einzelne iPhone Kontakte senden können, ist es zeitaufwendig. Im Folgenden beschreiben wir eine bessere Methode, bei der Sie Ihre iPhone-Kontakte mit iCloud synchronisieren, sie über Ihren Computer herunterladen und dann auf Ihr Android-Telefon übertragen, bevor Sie sie auf Ihre neue SIM-Karte exportieren.
Schritt 1: Öffnen Sie auf Ihrem iPhone Einstellungen, tippen Sie auf iCloud und dann auf Kontakte. Schaltet die Kontakte ein.
Schritt 2: Besuchen Sie auf Ihrem Computer iCloud.com und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Kontakte öffnen. Während Sie die Befehls- oder Strg-Taste gedrückt halten, wählen Sie die Kontakte aus, die Sie auf Ihre SIM-Karte kopieren möchten. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen unten links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie vCard exportieren. Ihre Kontakte werden auf Ihren Computer heruntergeladen.
Schritt 3: Stecken Sie Ihr Android-Gerät ein und übertragen Sie die Kontakte darauf. Öffnen Sie die Android Contact App und importieren Sie die Kontakte vom USB-Speicher. Gehen Sie schließlich zu Kontakte importieren/exportieren und exportieren Sie sie auf Ihre SIM-Karte.

3. Wenn Sie möchten, Jailbreak iPhone ist eine andere Wahl

Ein inhaftiertes iPhone hat weniger Einschränkungen. Wenn du damit einverstanden bist, dein iPhone zu zerstören, kannst du das tun. Nachdem Sie das iPhone aus der Fassung gebracht haben, können Sie eine App namens SIManager von Cydia installieren. Mit dieser App können Sie alle Ihre Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren.

4. Der bessere Weg, Kontakte vom iPhone zu kopieren.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr iPhone zu wechseln, müssen Sie Ihre Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren. Dies kann zeitaufwendig sein. Wir haben jedoch bessere Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, Kontakte vom iPhone auf das iPhone zu übertragen. Wir haben einen Artikel geschrieben, der Ihnen hilft, den besten Weg zu finden, um Kontakte vom iPhone zu kopieren.
iPhones fehlt eine Funktion, mit der ein Benutzer seine Kontakte direkt auf die SIM-Karte kopieren kann. Dies macht es schwierig, Kontakte von einem iPhone auf das andere zu übertragen. Wenn Sie sich jedoch fragen, wie Sie Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren, wird dieser Artikel Ihre Probleme lösen. Die hier beschriebenen Methoden funktionieren für jede iPhone-Version, einschließlich des neu veröffentlichten iOS 11.4.

Öffnen der CMD Eingabeaufforderung mit Adminrechten

Sie können ein neues Eingabeaufforderungsfenster direkt an einem Ordnerstandort öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner in Windows klicken, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten und dann Befehlsfenster hier öffnen wählen. Aber das öffnet es für Berechtigungen auf Benutzerebene. Sie können jedoch dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste eine Verknüpfung hinzufügen, die es mit Administratorrechten öffnet. Die CMD als Admin anmelden ist eine der Grundfunktionen eines Windowsrechners, gleichzeitig ist das aber auch mit Vorsicht zu genießen da man einiges kaputt machen kann.

Eingabeaufforderung CMD unter Adminrechten

Öffnen Sie Notepad, fügen Sie den folgenden Text ein und speichern Sie unter AddToOpenAsAsAdmin.reg:

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas]
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas]
@=”Befehlsfenster hier als Administrator öffnen”.
“Symbol”=”C:\\Windows\\\System32\\\imageres.dll,-78″
[-HKEY_CLASSES_ROOT\Verzeichnis\shell\runas\command]
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas\command]
@=”cmd.exe /s /k pushd \”%V\”””

Führen Sie dann zum Anwenden die Datei AddToOpenAsAsAdmin.reg aus. Jetzt sehen Sie eine Admin-Option, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken und die Umschalttaste gedrückt halten.

Funktionstasten in der Eingabeaufforderung

In der Eingabeaufforderung von Windows erleichtern Ihnen diese Funktionstasten die Arbeit mit den eingegebenen Kommandos:
•[F1]: Wiederholt die letzte Eingabezeile Buchstabe für Buchstabe.
•[F2]: Fragt, bis zu welchem Buchstaben das vorher eingegebene Kommando wiederholt werden soll. (Der angegebene Buchstabe erscheint dann nicht).
•[F3]: Wiederholt die zuletzt eingegebene Kommandozeile komplett .
•[F4]: Fragt, bis zu welchem Zeichen das zuletzt eingegebene Kommando gelöscht werden soll. (Funktioniert, wenn Sie mit [F8] eine vorher eingegebene Kommandozeile geholt haben).
•[F5]: History-Funktion. Schaltet mit jedem Tastendruck eine Kommandozeile zurück. Stoppt beim zuerst eingegebenen Kommando.
•[F6]: Übermittelt ein Strg – Z an das Kommandofenster. Damit kann man beispielsweise die Eingabe einer Datei mit copy con abschließen.
•[F7]: History-Funktion. Zeigt die zuletzt eingegebenen Kommandos in einer Auswahlliste.
•[F8]: History-Funktion. Rotiert durch die Kommandozeilen. Schaltet nach dem zuerst eingegebenen Kommando wieder auf das zuletzt eingegebene Kommando zurück.
•[F9]: Zeigt ein Eingabefeld, in dem man die Nummer eines Kommandos eingeben kann. Dabei steht 0 für den zuerst eingegebenen Befehl.